Azubi-Workshop Präsentationen

Ähm, Eeh, Hm, Gibt’s nicht! Was macht eine gelungene Präsentation aus? Das lernten wir Azubis in unserem letzten Workshop. Am Freitag, den 6. September, war es mal wieder Zeit für einen Azubiworkshop mit unseren Erstis. Wir starteten mit einem leckeren Frühstück, welches erstmal die ganze Runde auflockerte. So konnten wir uns in entspanntem Rahmen besser kennenlernen. Doch zu früh gefreut…! 😉Denn dann wurde uns eine herausfordernde Aufgabe gestellt. Diese beinhaltete eine zeitlich nicht begrenzte Präsentation über eines unserer Hobbys mit dem Ziel, mindestens einen aus der Gruppe für das eigene Hobby zu begeistern. Zur besseren Analyse wurden wir dabei alle gefilmt. Jeder hat 20 Minuten Zeit bekommen, um sich auf seine Präsentation vorzubereiten. Was wir folglich auch alle eifrig gemacht haben. Anschließend hielt jeder seinen Vortrag. Folgende Themen waren dabei: Reiten, Mountainbike, Fußball, Wandern, Turnen und Stand-Up Paddling. Als alle Vorträge zu Ende waren, gab es eine kurze Pause zum Verschnaufen, bevor wir uns die Videos zur weiteren Analyse angesehen haben. Es ist schon eine ungewohnte Situation sich selbst in einem Video zu sehen, aber auch sehr interessant festgestellt zu haben, wie unterschiedlich Selbstwahrnehmung und Außenwahrnehmung sind.

Daraufhin arbeiteten wir mit unserem Geschäftsführer Steffen Karpstein die Erkenntnisse der Video Analyse auf. Folgende Punktewurden besprochen: Körperhaltung, Ausstrahlung, Aussprache und Inhalt. Wir erhielten wertvolle Tipps, z. B. über die Betonung gewisser Inhalte um die Emotionen besser rüberzubringen, über Mimik und Gestik und den sinnvollen Aufbau einer Präsentation. Um das ganze Feedback zu verarbeiten gab es wiederholt eine kurze Verschnaufpause, in der wir uns darüber unterhielten, wie wir auf andere Menschen wirken wollen und dementsprechend agieren müssen. Während unserer Unterhaltung kam die nächste Stärkung: PIZZA!!!

So konnten wir den ereignisreichen Tag ausklingen lassen und ins wohlverdiente Wochenende starten.

Von Marina Michl, Auszubildende Medienkauffrau und Thomas Langer, Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration

Nach oben