Zukünftige Helden auf den Ausbildungsmessen gesichtet!

Der Ansturm war riesig. Die Hallen füllten sich von Minute zu Minute mit wissbegierigen und vor allem erwartungsvollen Jugendlichen. Auch viele Eltern waren mit dabei, denn auch für sie ist dies der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Da sind nicht nur die jungen Helden aufgeregt, sondern auch wir. Doch was macht solch eine Messe überhaupt aus? RICHTIG: interessante Gespräche! Die Vorfreude lag förmlich in der Luft.

Wie jedes Jahr haben wir die Ausbildungsmessen in der Umgebung (Bad Wörishofen und Kaufbeuren) besucht, um unsere zukünftigen Helden kennenzulernen. Zusammen mit unserer Ausbildungsleitung durften wir Azubis persönlich über unsere Berufsbilder in entspannter Atmosphäre informieren. (Thomas, Selina, Johannes und ich).

Ziel der Ausbildungsmesse ist es, den Schülerinnen und Schüler eine Berufsorientierung zu geben und damit den Übergang in die Arbeitswelt zu erleichtern. Wir informierten genauer über unsere Ausbildungsberufe: Medienkauffrau/mann, Kauffrau/mann für Büromanagement und Mediengestalter/-in Digital und Print.

Bereits nach kurzer Zeit hatten wir einige ansprechende Gespräche zu verzeichnen. Mit dem Motto „Sauer-macht-Lustig“ gab es an unserem Stand eine Auswahl Center-Shocks, die sichtlich gut ankamen (PS: die Gesichter hättet ihr sehen müssen😉).

Ohne Frage, es macht einfach Spaß, sich mit jungen Menschen über deren Zukunftspläne und Wünsche zu unterhalten und unsere Erfahrungen und tollen Erlebnisse aus dem Berufsleben zu teilen. Persönlich Kontakte knüpfen hat einfach was, oder? Für uns ein absoluter Erfolg! Super nette Gespräche mit den unterschiedlichsten Charakteren, die wir hoffentlich in naher Zukunft des Öfteren zu Gesicht bekommen werden😉.

Manuel Scherers, Auszubildender Medienkaufmann

 

Nach oben